Über mich

Vera Borrmann

M.A. Philosophie
Resilienz, Achtsamkeit & Kommunikation

Konzeption und Durchführung verschiedener Unterrichts-, Workshop-, Vortrags- und Seminarformate zu Philosophie, Achtsamkeit, Meditation und körperzentrierten Methoden in Einzel- und Gruppensettings seit 2014. Erfahrung in verschiedenen Formaten der Moderation von Partizipationsverfahren und der Wissenschafts-kommunikation seit 2016. Gründung von Philosophie und Methode 2018.

Thematische Schwerpunkte:

  • Identität, Selbst und System
  • Leib, Körper und Wahrnehmung
  • Europäische Kultur und Ideengeschichte und interkulturelle Perspektiven der östlichen Philosophie
  • Inter- und transdisziplinäre Kommunikation
  • Wissenschafts- und Technikforschung
  • Trans- und Posthumanismus, Human Enhancement, Dekonstruktion
  • Gender, Diversität und Intersektionalität

Berufliche Stationen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (OEAW) und der Universität Wien. Seit 2019 Mitglied in der Internationale Gesellschaft für Philosophische Praxis (IGPP).

Studium am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), an der Universidade de Coimbra und der Universität Wien. Zertifizierte Yoga- und Meditationstrainings, Aus- und zahlreiche Weiterbildungen und Selbsterfahrung in Indien, Europa und den USA zu Pranayama, Visualisierungspraxis, Meditation, Achtsamkeit.


„Meine eigene Meditations- und Kontemplationspraxis geht Hand in Hand mit der westlichen Philosophie und Denkkultur.

Ein besonders Anliegen ist mir die Wissensvermittlung zu Selbst- und Körperwahrnehmung, in der ich das Fundament für einen achtsamen und entwicklungsorientierten Diskurs und Dialog sehe.“